Artikel in der Kategorie: Kreis Steinfurt

Fast zwei Drittel aller Deutschen besitzen ein Smartphone – wer braucht da eigentlich noch einen Wandkalender? Diese Frage haben sich Anneli-Hegerfeld und ihre drei Mitstreiter von der Fotogruppe „Concept“ nie gestellt. Kalender zu kreieren ist auch nicht der Hauptzweck, weshalb das Quartett regelmäßig auf Foto-Safari geht. „Eigentlich sind sie nur Nebenprodukte von Projektreihen“, stellt Hegerfeld-Reckert klar. Und dennoch haben sie schon etliche herausgebracht. Weiterlesen

„Wir freuen uns, dass es jetzt endlich losgeht“, sagt die Nordwalder SPD-Kreistagsabgeordnete Anneli Hegerfeld-Reckert, Verkehrsexpertin der SPD-Fraktion im Steinfurter Kreistag. Seit 2011 hat die Kreistagsfraktion für das Konzept des Sozialtickets gekämpft und die politischen Mehrheiten im Kreistag dafür organisiert. Weiterlesen

Am 21. Juli fand im Rathaus für Interessierte und Geschäftsleute die Bürgerinfo zum neuen Einzelhandelskonzept statt. In vorangegangenen Sitzungen hatten die Ausschüsse und der Rat das Thema behandelt. Die Anregungen der SPD-Fraktion den Bereich Emsdettener Straße von Diepenbrock bis Brandenburger Tor im zentralen Versorgungsbereich zu belassen, fanden kein Gehör. Für die vorhandenen Geschäfte bedeutet das, dass künftige Umbauten oder Erweiterungen nicht mehr möglich sind. Weiterlesen

In der neuesten vom Kreis Steinfurt herausgegebenen Statistik über die Höhe der Verschuldung von allen 24 Städten und Gemeinden im Kreis Steinfurt belegt die Gemeinde den zweiten Platz. Während die Summen im Kernhaushalt schon bedrohlich sind, muss man sich über die Zahlen der Eigenbetriebe (Wasserwerk und Abwasserwerk) ernsthafte Sorgen machen. Weiterlesen

Nach jahrelangen Bemühungen und intensiver Überzeugungsarbeit der SPD-Kreistagsfraktion, insbesondere federführend durch die Nordwalder Kreistagsabgeordnete Anneli Hegelfeld-Reckert, wird der Kreis Steinfurt voraussichtlich 2016 ein Sozialticket für den öffentlichen Personennahverkehr, ÖPNV, einführen. Weiterlesen

„Nach einer großen Flüchtlingswelle Anfang der 80er Jahre ist in naher Zukunft eine weitere zu erwarten. Darauf müssen wir vorbereitet sein“, mahnte Ordnungsamtsleiterin Dagmar Hilgenbrink am Dienstag bei der Auftaktveranstaltung zum „Runden Tisch Asyl“. Auf Einladung der Gemeinde sowie der beiden Kirchengemeinden waren rund 30 interessierte Bürger im evangelischen Pfarrsaal zusammengekommen, um gemeinsam zu überlegen, wie man die vielen Flüchtlinge unterstützen kann. Weiterlesen

Die Betreuung und Integration der FlĂĽchtlinge muss von allen gesellschaftlichen Gruppen getragen und intensiviert werden.
Das ist das Fazit der Ortsvereinsversammlung zu der auch interessierte Nordwalder sich einfanden und mit ihren Beiträgen bereicherten…. Weiterlesen

Am 21. Januar besuchte der Bundestagsabgeordnete fĂĽr den Wahlkreis Coesfeld/Steinfurt, Ulrich Hampel, Nordwalde. Als erstes traf er sich mit Mitgliedern der Interessengemeinschaft gegen Gassbohren im Scheddebrock. AnschlieĂźend fand ein Informationsgespräch mit der BĂĽrgermeisterin statt, auf dem eine BĂĽrgersprechstunde folgte… Weiterlesen

Das Ergebnis der Gemeinderatswahl ist für den SPD Ortsverein mit einem weinenden und einem lachenden Auge zu sehen. Trotz eines guten Wahlkampfes und das Aufzeigen von Mängeln in der Nordwalder Kommunalpolitik konnte die CDU ihre absolute Mehrheit noch leicht ausbauen.
Die FDP, als Rockzipfel-Partei der CDU, hat ihre Quittung bekommen und ist mit nur noch einem Mandat im Rat vertreten.
Die anderen Parteien haben genau die Zahl der Mandate behalten.
Auf Kreisebene konnte die Mehrheit aus CDU/FDP und dem Landrat gebrochen werden.
Es stehen spannende Jahre bevor. Weiterlesen

Die Jugendbildungsstätte ist seit über 50 Jahren eine bedeutende Einrichtung für ganz Westfalen. Jetzt droht die Schließung. Weiterlesen

Inhalt rechte Spalte