Artikel in der Kategorie: Nordwalde

Auf der letzten Ratssitzung im Jahr 2014 verabschiedete der Gemeinderat mehrheitlich den Haushalt f√ľr das Jahr 2015. Die SPD-Fraktion hat sich nach intensiven Beratungen zu einer Zustimmung durchgerungen. Insgesamt steht das Zahlenwerk aber auf t√∂nernen F√ľ√üen, zumal mit dem erforderlichen Neubau des Rathauses neue Belastungen auf die Gemeinde zukommen.
Hier die Haushaltsrede des Fraktionsvorsitzenden Hans-Ulrich Rhein… Weiterlesen

Das Überlaufen der durch Nordwalde fließenden Bäche bei Starkregen und die mangelhaften Regen- und Schmutzwasserkanäle sind die aktuellsten Probleme der Kommunalpolitik. Zu diesem Thema fand eine gemeinsame Sitzung des Planungs- und Bauauschusses sowie des Betriebsauschusses im Forum der K-v-G-Schule statt. Weiterlesen

Radtour des SPD-Ortsvereins und interessierter B√ľrger zum Thema Hochwassergefahren und dringend gebotener Entw√§sserungsplanung und Umsetzung. Weiterlesen

Die Nordwalder SPD trauert um Manfred Kumbrink. Als langjähriges Ratsmitglied und später als Schiedsmann hat er sich um die Gemeinde Nordwalde verdient gemacht.
Die Bildungspolitik war ihm als ehemaliger Lehrer und Schulrektor ein besonderes Anliegen.
Manfred Kumbrink war 47 Jahre Mitglied der SPD.
Der Ortsverein und die Ratsfraktion werden ihm ein ehrendes Gedenken bewahren. Weiterlesen

Die Starkregenereignisse haben sich in den letzten Jahren gehäuft. Die Folge waren immer wieder Überschwemmungen in den gleichen Nordwalder Ortsteilen.

Bis auf die Beauftragung diverser Gutachten ist in den letzten Jahren wenig passiert. In diesem Jahr standen 265000 Euro f√ľr Hochwasserschutzma√ünahmen im Haushalt. Wegen einer Finanzierungsl√ľcke beim neuen Sportgel√§nde wurde diese Summe auf der letzten Ratssitzung vor der Kommunalwahl, gegen die Stimmen der SPD-Fraktion, ins n√§chste Jahr verschoben.

Die Fraktion wird jede Ma√ünahme unterst√ľtzen, von der eine kurzfristige Verbesserung der Situation zu erwarten ist.

Weiterlesen

Das Ergebnis der Gemeinderatswahl ist f√ľr den SPD Ortsverein mit einem weinenden und einem lachenden Auge zu sehen. Trotz eines guten Wahlkampfes und das Aufzeigen von M√§ngeln in der Nordwalder Kommunalpolitik konnte die CDU ihre absolute Mehrheit noch leicht ausbauen.
Die FDP, als Rockzipfel-Partei der CDU, hat ihre Quittung bekommen und ist mit nur noch einem Mandat im Rat vertreten.
Die anderen Parteien haben genau die Zahl der Mandate behalten.
Auf Kreisebene konnte die Mehrheit aus CDU/FDP und dem Landrat gebrochen werden.
Es stehen spannende Jahre bevor. Weiterlesen

Die Jugendbildungsst√§tte ist seit √ľber 50 Jahren eine bedeutende Einrichtung f√ľr ganz Westfalen. Jetzt droht die Schlie√üung. Weiterlesen

Die Bezirksregierung schl√§gt vor, die Buslinien M√ľnster-Steinfurt und umgekehrt √ľber Nordwalde in den Abendstunden zu reduzieren. Im Kreistag wird die SPD-Fraktion diesen Plan nicht mittragen, denn gerade abends sind solche Angebote aus Sicherheitsgr√ľnden besonders f√ľr Jugendliche unverzichtbar. Weiterlesen

Die neue Ausgabe der „Nordwalder Notizen“ enth√§lt interessante Artikel √ľber die Kommunalpolitik in Nordwalde, schauen Sie in Ihren Briefkasten! Weiterlesen

Die Aufsuchungserlaubnis f√ľr das Gasfeld in Nordwalde endet am 13. M√§rz. Die SPD-Kreistagsfraktion hat daraufhin eine Anfrage an den Landrat gerichtet. Auf der Umweltausschusssitzung des Kreises am 19. 2. wurden jetzt die Fragen beantwortet.

Ein weiterer Punkt der Sitzung war der Entwurf der Stellungnahme der Kreisverwaltung zum Landesentwicklungsplan. Auf Intervention von Anneli Hegerfeld-Reckert wird ein Passus aufgenommen, der die ablehnende Haltung des Kreises zur Gewinnung von Gas aus unkonventionellen Lagerstätten deutlich macht. Erstaunlicherweise war die Stellungnahme der Gemeinde Nordwalde dazu dem Amtsleiter nicht bekannt und deshalb wohl auch in den Entwurf der Kreisverwaltung nicht aufgenommen worden. Weiterlesen

Inhalt rechte Spalte