Artikel mit dem Schlagwort: Haushalt

Die Coranapandemie macht sich auch bei den kommunalpolitischen Angelegenheiten bemerkbar. So hielt die SPD-Fraktion jetzt erstmalig eine Telefon-Medienkonferenz ab, um aktuelle Themen aus der Gemeinde zu beraten. Weiterlesen

Der von der B├╝rgermeisterin eingebrachte Haushaltsentwurf f├╝r das Jahr 2020 wurde auf der letzten Ratssitzung des Jahres gegen die Stimmen der SPD, UWG und den Gr├╝nen mehrheitlich verabschiedet.
Hauptgrund f├╝r die Ablehnung der SPD-Fraktion war die von der CDU betriebene Klientel-Politik.
Hier die Haushaltsrede des Fraktionsvorsitzenden Hans-Ulrich Rhein.
Weiterlesen

Der Rat verabschiedete den Etat 2017 mit einem Defizit von 1,5 Millionen Euro. Viele Ausgaben sind alternativlos. Daher stimmte die SPD-Fraktion auch dem Haushalt zu. Doch die Fehler der vergangenen Jahre und Jahrzehnte lasten immer noch schwer auf die Finanzlage der Gemeinde. Weiterlesen

Die Pro-Kopf-Verschuldung der Gemeinde ist in den letzten sieben Jahren um sage und schreibe 71 % auf 3014,40 ÔéČ gestiegen. Damit hat die Gemeinde Nordwalde den Spitzenplatz von 24 St├Ądten und Gemeinden im Kreis Steinfurt erreicht. Diese Tatsache und andere Aspekte beleuchtete Hans-Ulrich Rhein in seiner Rede zum Haushalt 2017. Weiterlesen

Wegen der Fl├╝chtlingssituation ist der Haushalt 2016 ein schwer kalkulierbares Zahlenwerk. Bei weiterem ungebremsten Zuzug k├Ânnten Ausgaben auf die Gemeinde zukommen, die im Moment ├╝berhaupt nicht zu beziffern sind.
Angesichts dieser Tatsache hat die SPD-Fraktion beschlossen dem Haushaltsentwurf 2016 zuzustimmen.
Die finanziellen Fehlentwicklungen der letzten Jahrzehnte, verantwortet durch Mehrheitsfraktion, d├╝rfen in diesem Zusammenhang allerdings nicht unerw├Ąhnt bleiben. Weiterlesen

In der neuesten vom Kreis Steinfurt herausgegebenen Statistik ├╝ber die H├Âhe der Verschuldung von allen 24 St├Ądten und Gemeinden im Kreis Steinfurt belegt die Gemeinde den zweiten Platz. W├Ąhrend die Summen im Kernhaushalt schon bedrohlich sind, muss man sich ├╝ber die Zahlen der Eigenbetriebe (Wasserwerk und Abwasserwerk) ernsthafte Sorgen machen. Weiterlesen

Auf der letzten Ratssitzung im Jahr 2014 verabschiedete der Gemeinderat mehrheitlich den Haushalt f├╝r das Jahr 2015. Die SPD-Fraktion hat sich nach intensiven Beratungen zu einer Zustimmung durchgerungen. Insgesamt steht das Zahlenwerk aber auf t├Ânernen F├╝├čen, zumal mit dem erforderlichen Neubau des Rathauses neue Belastungen auf die Gemeinde zukommen.
Hier die Haushaltsrede des Fraktionsvorsitzenden Hans-Ulrich Rhein… Weiterlesen

Der Haushalt 2014 der Gemeinde wurde in der letzten Ratssitzung mit den Stimmen der SPD-Fraktion verabschiedet. Allerdings wies der Fraktionsvorsitzende Hans-Ulrich Rhein in seiner Rede auf einige Probleme hin, die der Gemeinde noch viele Jahre finanzielle Sorgen bereiten.
Hier ist besonders der Neubau des Sportszentrums zu erw├Ąhnen. Die ├ťberplanung des alten Sportgel├Ąndes wurde im Jahre 2006 gegen die Stimmen der Nordwalder SPD durchgesetzt. Jetzt hat man das Dilemma mit einer Belastung von 2 Mio Euro in 2014 und weiteren Folgekosten. Die Fraktion kann das Ganze nur noch kritisch begleiten….
Nachfolgend die Haushaltsrede von Hans-Ulrich Rhein Weiterlesen

Dem Haushalt 2013 der Gemeinde hat die SPD Fraktion zugestimmt. Das Haushaltssicherungskonzept wird, weil es sozial unausgewogen ist, abgelehnt. Die Begr├╝ndungen lesen sie in der Haushaltsrede des Fraktionsvorsitzenden Hans-Ulrich Rhein ! Weiterlesen

Folgenden Antrag hat die Fraktion der Nordwalder SPD zur Beschlussfassung eingebracht:
Der Rat beauftragt die Gemeindeverwaltung Vorschl├Ąge zu erarbeiten, wie der Umfang der Produkte in der Haushaltssatzung 2012 im Vergleich zur Satzung 2011 um 50 % reduziert werden kann. Weiterlesen

12

Inhalt rechte Spalte