News

Am 29. Januar fiel in einer nicht√∂ffentlichen Sitzung des Gemeinderates die Entscheidung zum Rathausneubau, bzw. Neubau des B√ľrgerzentrums, wie es laut Vorgaben der Bezirksregierung hei√üen soll. Nach jahrelangen Diskussionen ob das alte Rathaus saniert werden kann, oder ob es einem Neubau weichen soll, wurde jetzt mehrheitlich der Neubau mit Kosten von 8,9 Millionen Euro beschlossen. Weiterlesen

Nach langen Diskussionen wird das Azubi-Ticket nun Wirklichkeit. Der engagierte Einsatz der Nordwalderin Anneli Hegerfeld-Reckert in verschiedenen Gremien hat sicher zum Erfolg mit beigetragen. Weiterlesen

Aktuelle kommunalpolitische Themen wurden auf der letzten Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereins behandelt. Insbesondere zum Neubau des B√ľrgerzentrums und zur Entwicklung neuer Gewerbe- und Industriegebiete fand ein reger Meinungsaustausch statt. Weiterlesen

Die SPD-Fraktion im Rat der Gemeinde Nordwalde hat dem Haushaltsentwurf zugestimmt. In seiner Etatrede kritisierte der Fraktionsvorsitzende Hans-Ulrich Rhein die H√∂he der Kreisumlage. Er setzte die Kreisumlage in Relation zu den Personalkosten: ‚ÄěDie von uns zu zahlende Umlage an den Kreis ist fast doppelt so hoch wie unsere Personalkosten.‚Äú —Die ganz Rede zum Haushalt lesen sie hier… Weiterlesen

Die neuesten Themen und Entwicklungen in der Gemeinde wurden auf der letzten Mitgliederversammlung der Nordwalder SPD behandelt. Tagesordnungspunkte waren u. a. der Haushaltsentwurf 2019, das neue Verkehrskonzept, der Neubau des B√ľrgerzentrums (Rathaus) und die Kommunalwahl 2020….. Weiterlesen

Eine Erkundungstour mit Fahrr√§dern durch den Ort und den umliegenden Bauernschaften unternahmen jetzt die Mitglieder und Freunde der Nordwalder SPD. Es wurden aktuelle und zuk√ľnftige Projekte der Gemeinde in Augenschein genommen. Insbesondere wurden die geplanten Wohn- und Gewerbegebiete sowie die verschiedenen Hochwasserschutzma√ünahmen inspiziert.
Weiterlesen

Der Ortskern zwischen Abzweig Felix-Fraling-Str./Bahnhof Str. und dem Minikreisel bei Diepenbrock ist trotz der neuen Umgehungsstraße starken Verkehrsbelastungen ausgesetzt. Radfahrer sind hier auf Grund eines fehlenden Radweges besonderen Gefährdungen ausgesetzt. Das Ziel durch die neue Umgehungsstraße den Verkehr deutlich zu reduzieren ist bis jetzt verfehlt worden.
Hierzu hat die SPD-Fraktion im Rat jetzt einen Antrag eingebracht der erreichen soll, dass f√ľr Fahrzeuge mit mehr als 7,5 Tonnen ein Durchfahrtsverbot eingerichtet wird. Weiterlesen

Als im Haupt- und Finanzausschuss √ľber die Grundst√ľcksvergabe des Baugebiets ‚Äě√Ėstlich Sieverts Kamp‚Äú beraten wurde, hatten die Ratsmitglieder der UWG die Sitzung schon verlassen. Ihre Kritik: Die Bewerberdaten lagen nur anonymisiert vor, eine Kontrolle sei somit nicht m√∂glich. Weiterlesen

Die CDU Ratsmehrheit beschloss, dass im neuen Baugebiet Sieverts Kamp nur Grundst√ľcke mit Einzelh√§usern entstehen. Die urspr√ľnglich vorgelegte Planung sah vor, dass auch Doppelh√§user und Appartmenth√§user h√§tten gebaut werden k√∂nnen. Das wurde mehrheitlich ge√§ndert, aber die Grundst√ľcksgr√∂√üen wurden nicht ver√§ndert.
Weiterlesen

Die SPD hat am vergangenen Sonntag mit 20,5 Prozent das schlechteste Wahlergebnis seit dem zweiten Weltkrieg eingefahren. Trotzdem sind allein in den ersten 24 Stunden rund 1400 Menschen in die Partei eingetreten. Ich bin eine von ihnen. Weiterlesen

Inhalt rechte Spalte